Therapien

 

Das Aufgabengebiet von Podologen im Überblick 

  • Vorbereitung der podologischen Behandlung einschließlich Hygienemaßnahmen;
  • Anamnese und podologische Befunderstellung;
  • Biomechanische Untersuchung;
  • Erstellen des Behandlungsplans und Aufklärung über das Behandlungsziel;
  • Spezielle Behandlungsmaßnahmen bei Nagelveränderungen:
    • Richtiges Schneiden der Nägel,
    • Behandlung eingerollter und eingewachsener Nägel,
    • Unterstützung von Mykosetherapien und verdickten Nägeln,
    • Orthonyxiespangen-Therapie, Nagelkorrekturspangen,
    • Nagelprothetik (künstlicher Nagelersatz).
  • Spezielle Behanldungsmaßnahmen bei Hautveränderungen:
    • Hyperkeratosenbehandlungen (Abtragen übermäßiger Hornhaut und Schwielen),
    • Behandlung von Clavi (Hühneraugen) und Verrucae (Warzen),
    • Spezielle Behandlungsmaßnahmen bei Entzündungen und Infektionen.
  • Druck- und Reibungsschutz;
  • Orthesentechnik (Anfertigen von langlebigen Druckentlastungen);
  • Spezielle Verbandstechniken und Entlastungen (Taping, Kompression);
  • Spezialtechniken unter Einbeziehung von manuellen, apparativen, medikamentösen und physikalischen Behandlungsmethoden;
  • Fuß- und Unterschenkel-Massage als therapeutische Maßnahme;
  • Mobilisierungsübungen und Fußgymnastik bei Fehlstellungen und Deformitäten;
  • Allgemeine und individuelle Patientenberatung und –anleitung zu vorbeugenden Maßnahmen zur Pflege und Erhaltung der Leistungsfähigkeit der Füße;
  • Dokumentation (Karteikarte, interdisziplinäre Zuweisung – Bericht);
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen (Ärzte, Orthopädieschuhtechnikern, Physiotherapeuten).

 

 

Schwingungsessenzen

 

Zur Unterstützung einer Behandlung können auf Wunsch im Sinne der Gesundheitsvorsorge vorher ermittelte Blüten auf gestörte Hautzonen aufgetragen werden. Ungeklärte Emotionen sind nicht nur in Muskeln gespeichert, sondern auch im sogenannten Vitalkörper, der eng mit dem Körper verbunden ist.

Jede Blüte korrespondiert mit einem spezifischen Gefühlszustand. Die eigene Gefühlslage genau zu identifizieren, ist der Schlüssel zur Auswahl der passenden Blüten-Mischung oder man erkennt ihn anhand gestörter Reflexzonen. Spannungen lösen sich, die Energie kann wieder frei fließen, der Körper fühlt sich wohl, Reinigung und Entgiftung wird angeregt.

 

 

Hinweis: Meine Behandlungen ersetzen keinen Arztbesuch!